Angebote zu "Almanach" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Regensburger Almanach 2017
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Regensburger Almanach 2017, Titelzusatz: Die Gegend musste eine Stadt herlocken, Redaktion: Morsbach, Peter, Verlag: MZ Buchverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Regensburg // Stadt // Geschichte // Bayern // Niederbayern // Oberbayern // Historie // Jahrbuch // Lexikon // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 248, Abbildungen: durchgehend farbige Abbildungen, Reihe: Regensburger Almanach, Gewicht: 863 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Regensburg Bayerisch 1810: Regensburger Almanac...
4,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Regensburger Almanach 2019
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Regensburger Almanach 2019 ab 29.9 € als gebundene Ausgabe: Regensburg Heimat Regensburger Almanach. Auflage 2019. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Regensburger Almanach 2017
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Regensburg sonnt sich im Glanz seiner Wohlhabenheit. Doch Sonne und Schatten sind Zwillinge ebenso wie Reichtum und Armut, die immer gemeinsam auftreten. Der diesjährige Regensburger Almanach beleuchtet beide Seiten - Licht und Schatten einer reichen Stadt. Hohe Steuereinnahmen und Investitionen auf der einen Seite stehen Obdachlosigkeit und Bedürftigkeit auf der anderen Seite gegenüber. Wie gestaltet sich in der Breite das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben in einer solchen Stadt, die einen Aufschwung genommen hat, der noch vor 20 Jahren unvorstellbar gewesen wäre? Welche Perspektiven bieten sich Menschen mit einer chronischen Behinderung, wie gestaltet sich die kulturelle Teilhabe?Neben diesem Schwerpunktthema stehen wieder Menschen im Mittelpunkt, bekannte und weniger bekannte quicklebendige Originale und solche, die leider verstorben sind. Die Musikszene in ihren zahlreichen Facetten, die Literatur, der Sport und eine Chronik des Almanach-Jahres runden das breite Spektrum einer vielfältigen und vielschichtigen Stadtgesellschaft ab.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Regensburger Almanach 2017
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Regensburg sonnt sich im Glanz seiner Wohlhabenheit. Doch Sonne und Schatten sind Zwillinge ebenso wie Reichtum und Armut, die immer gemeinsam auftreten. Der diesjährige Regensburger Almanach beleuchtet beide Seiten - Licht und Schatten einer reichen Stadt. Hohe Steuereinnahmen und Investitionen auf der einen Seite stehen Obdachlosigkeit und Bedürftigkeit auf der anderen Seite gegenüber. Wie gestaltet sich in der Breite das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben in einer solchen Stadt, die einen Aufschwung genommen hat, der noch vor 20 Jahren unvorstellbar gewesen wäre? Welche Perspektiven bieten sich Menschen mit einer chronischen Behinderung, wie gestaltet sich die kulturelle Teilhabe?Neben diesem Schwerpunktthema stehen wieder Menschen im Mittelpunkt, bekannte und weniger bekannte quicklebendige Originale und solche, die leider verstorben sind. Die Musikszene in ihren zahlreichen Facetten, die Literatur, der Sport und eine Chronik des Almanach-Jahres runden das breite Spektrum einer vielfältigen und vielschichtigen Stadtgesellschaft ab.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Regensburger Almanach 2019
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Regensburger Almanach 2019 ab 29.9 EURO Regensburg Heimat Regensburger Almanach. Auflage 2019

Anbieter: ebook.de
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Regensburger Almanach 2017
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Regensburg sonnt sich im Glanz seiner Wohlhabenheit. Doch Sonne und Schatten sind Zwillinge ebenso wie Reichtum und Armut, die immer gemeinsam auftreten. Der diesjährige Regensburger Almanach beleuchtet beide Seiten – Licht und Schatten einer reichen Stadt. Hohe Steuereinnahmen und Investitionen auf der einen Seite stehen Obdachlosigkeit und Bedürftigkeit auf der anderen Seite gegenüber. Wie gestaltet sich in der Breite das soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben in einer solchen Stadt, die einen Aufschwung genommen hat, der noch vor 20 Jahren unvorstellbar gewesen wäre? Welche Perspektiven bieten sich Menschen mit einer chronischen Behinderung, wie gestaltet sich die kulturelle Teilhabe? Neben diesem Schwerpunktthema stehen wieder Menschen im Mittelpunkt, bekannte und weniger bekannte quicklebendige Originale und solche, die leider verstorben sind. Die Musikszene in ihren zahlreichen Facetten, die Literatur, der Sport und eine Chronik des Almanach-Jahres runden das breite Spektrum einer vielfältigen und vielschichtigen Stadtgesellschaft ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Mozart und die Reichsstadt Regensburg
21,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Mozartjahr anlässlich des 250. Geburtsjahres des wohl genialsten Komponisten rückt der Regensburger Almanach die bislang kaum beachteten vielfältigen Beziehungen Mozarts zur Reichsstadt ins rechte Licht. Mozart, der am 25. September 1790 in Regensburg zu Besuch weilte und im Weißen Lamm logierte, hatte Zeit seines Lebens die Clavichorde des Regensburger Instrumentenbauers Franz Jakob Späth geschätzt. Enge Verbindungen bestanden auch zu dem aus Regensburg stammenden Enzyklopädisten Friedrich Melchior Grimm sowie zum Erfinder des Metronoms, dem Regensburger Johann Nepomuk Mälzel. Mozarts berühmte Oper „Die Zauberflöte“ wäre nicht ohne Emanuel Schikaneder entstanden, der in Regensburg von 1787-89 als Theaterdirektor wirkte. In weiteren Beiträgen wird anlässlich der vor 200 Jahren erfolgten Auflösung des Immerwährenden Reichstags die Rolle Regensburgs zwischen Reich und Rheinbund dargestellt. Prof. Eberhard Dünninger schildert einen bislang unbeachtet gebliebenen Besuch von Thomas Mann in Regensburg. Klaus Christian Reiter lässt die Geschichte des Regensburgs Bistumblatts und seine Verwandlung zur Katholischen Sonntagszeitung Revue passieren und der bekannte Kirchengeschichtler Prof. Dr. Karl Hausberger würdigt den Regensburger Bischof Ignatius von Senestrey zu dessen 100. Todestag. Manfred Engelhardts amüsante Erinnerungen an die Weihnachtszeit am Eisbuckl und Horst Hanskes lustige Ausführungen zum Thema Aktzeichnen machen den Regensburger Almanach wiederum zu einem bunten Sammelsurium interessanter und unterhaltsamer Geschichten – insgesamt ein Buch, das auf jeden Gabentisch gehört.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot