Angebote zu "Matthias" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

Arbeitsrecht
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDer neue Band der bewährten Reihe behandelt den Pflichtfachstoff im Arbeitsrecht in der Ersten Juristischen Prüfung. Die Darstellung ist prüfungsnah am großen Examensfall orientiert. Zudem sind die Fälle in systematische Übersichten eingebettet, wodurch die Einordnung des Stoffes in den Gesamtzusammenhang wesentlich erleichtert wird. Jedes Kapitel schließt mit Hinweisen zur aktuellen Rechtsprechung.Inhalt- Zustandekommen und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, u.a. Anfechtung, Kündigung, Änderungskündigung und Aufhebungsvertrag- Arbeitsvertragliche Besonderheiten wie z.B. Betriebliche Übung, Urlaubsrecht undWiedereinstellungsanspruch- Grundsätze des innerbetrieblichen Schadensausgleichs- Tatbestände der Entgeltfortzahlung- Besonderheiten des arbeitsrechtlichen KündigungsschutzprozessesVorteile auf einen Blick- ideale Verknüpfung von systematischer Darstellung und großem Examensfall- im universitären Examinatorium erprobtes und bewährtes Konzept- Übersichten zur aktuellen examensrelevanten RechtsprechungZu den AutorenProf. Dr. Carsten Herresthal ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Europarecht und Rechtstheorie an der Universität Regensburg. Matthias Thume, LL.M., ist Rechtsanwalt in einer Kanzlei in Stuttgart.ZielgruppeFür Studierende zur Examensvorbereitung, aber auch für Referendare zur Wiederholung und Vertiefung.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Arbeitsrecht
27,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDer neue Band der bewährten Reihe behandelt den Pflichtfachstoff im Arbeitsrecht in der Ersten Juristischen Prüfung. Die Darstellung ist prüfungsnah am großen Examensfall orientiert. Zudem sind die Fälle in systematische Übersichten eingebettet, wodurch die Einordnung des Stoffes in den Gesamtzusammenhang wesentlich erleichtert wird. Jedes Kapitel schließt mit Hinweisen zur aktuellen Rechtsprechung.Inhalt- Zustandekommen und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, u.a. Anfechtung, Kündigung, Änderungskündigung und Aufhebungsvertrag- Arbeitsvertragliche Besonderheiten wie z.B. Betriebliche Übung, Urlaubsrecht undWiedereinstellungsanspruch- Grundsätze des innerbetrieblichen Schadensausgleichs- Tatbestände der Entgeltfortzahlung- Besonderheiten des arbeitsrechtlichen KündigungsschutzprozessesVorteile auf einen Blick- ideale Verknüpfung von systematischer Darstellung und großem Examensfall- im universitären Examinatorium erprobtes und bewährtes Konzept- Übersichten zur aktuellen examensrelevanten RechtsprechungZu den AutorenProf. Dr. Carsten Herresthal ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Europarecht und Rechtstheorie an der Universität Regensburg. Matthias Thume, LL.M., ist Rechtsanwalt in einer Kanzlei in Stuttgart.ZielgruppeFür Studierende zur Examensvorbereitung, aber auch für Referendare zur Wiederholung und Vertiefung.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
German and Dutch in Contrast
87,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reihe des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache bietet eine Plattform für Forschungen, in denen Aspekte des Deutschen sprachvergleichend untersucht und mit Blick auf ihre sprachtypologische Relevanz interpretiert werden. Veröffentlicht werden Monographien und Sammelbände aus den Bereichen Grammatik (Phonologie, Graphematik, Morphologie, Syntax, Semantik), Lexik, Pragmatik, Zweitspracherwerb, Mehrsprachigkeit und Sprachkontakt. Die Arbeiten sind gleichzeitig innovative Beiträge zur Beschreibung der einschlägigen Phänomene und zur Theoriebildung in den genannten Bereichen. Die Publikationssprachen sind Deutsch und Englisch. Die Manuskripte unterliegen einem Begutachtungsverfahren (peer review). Die Reihe wird im Auftrag des Instituts für Deutsche Sprache herausgegeben von Prof. Dr. Eva Breindl (Professorin für Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt 'Deutsch als Fremdsprache' an der Universität Erlangen-Nürnberg) und Dr. Lutz Gunkel (Wissenschaftlicher Angestellter in der Abteilung 'Grammatik' des IDS Mannheim). Gutachterrat Ruxandra Cosma (Bukarest)Martine Dalmas (Paris)Livio Gaeta (Turin)Matthias Hüning (Berlin)Sebastian Kürschner (Eichstätt-Ingolstadt)Torsten Leuschner (Gent)Marek Nekula (Regensburg)Attila Péteri (Budapest)Christoph Schroeder (Potsdam)Björn Wiemer (Mainz) Seit 2016 erscheinen die Bände der Reihe als Open-Access-Publikationen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
German and Dutch in Contrast
87,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reihe des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache bietet eine Plattform für Forschungen, in denen Aspekte des Deutschen sprachvergleichend untersucht und mit Blick auf ihre sprachtypologische Relevanz interpretiert werden. Veröffentlicht werden Monographien und Sammelbände aus den Bereichen Grammatik (Phonologie, Graphematik, Morphologie, Syntax, Semantik), Lexik, Pragmatik, Zweitspracherwerb, Mehrsprachigkeit und Sprachkontakt. Die Arbeiten sind gleichzeitig innovative Beiträge zur Beschreibung der einschlägigen Phänomene und zur Theoriebildung in den genannten Bereichen. Die Publikationssprachen sind Deutsch und Englisch. Die Manuskripte unterliegen einem Begutachtungsverfahren (peer review). Die Reihe wird im Auftrag des Instituts für Deutsche Sprache herausgegeben von Prof. Dr. Eva Breindl (Professorin für Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt 'Deutsch als Fremdsprache' an der Universität Erlangen-Nürnberg) und Dr. Lutz Gunkel (Wissenschaftlicher Angestellter in der Abteilung 'Grammatik' des IDS Mannheim). Gutachterrat Ruxandra Cosma (Bukarest)Martine Dalmas (Paris)Livio Gaeta (Turin)Matthias Hüning (Berlin)Sebastian Kürschner (Eichstätt-Ingolstadt)Torsten Leuschner (Gent)Marek Nekula (Regensburg)Attila Péteri (Budapest)Christoph Schroeder (Potsdam)Björn Wiemer (Mainz) Seit 2016 erscheinen die Bände der Reihe als Open-Access-Publikationen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Benedictine monasteries in Germany
26,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Benedictine monasteries in Germany ab 26.49 € als Taschenbuch: Scots Monastery Regensburg Maria Laach Abbey Wiblingen Abbey St. Emmeram's Abbey St. Matthias' Abbey Weingarten Abbey Tegernsee Abbey Sankt Blasien Abbey in the Black Forest Lorsch Abbey Hirsau Abbey St. Mang's Abbey Füssen. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Ratgeber,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Teufelskerle und Katastrophenweiber
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es genügt ein kurzer Blick in die bayerische Geschichte, um festzustellen: Außergewöhnliche Persönlichkeiten, die sich für ihre Ideale und Überzeugungen tatkräftig und couragiert einsetzten, drückten fast jeder Epoche Bayerns ihren Stempel auf. Ihrer Zeit waren sie allesamt weit voraus.Selbstbewusst, souverän und aufmüpfig zeichneten Frauen schon lange vor dem 20. Jahrhundert ihre Lebenslinien mit eigener Hand und scherten sich dabei einen Teufel um das Urteil der Welt: Barbara Blomberg aus dem mittelalterlichen Regensburg brachte einst den Statthalter der Niederlande zur Weißglut und tat sich dafür mit einer stadtbekannten Bordellbesitzerin zusammen, Kurfürstin Maria Leopoldine servierte dem ehrenwerten Domkantor gebratene Fledermäuse und ein Dorfmädchen namens Lena Christ kämpfte sich gegen alle Widrigkeiten zur bekannten Schriftstellerin empor.Nicht weniger unangepasst sind die Biografien der bayerischen Teufelskerle: von Herzog Christoph dem Starken, der als Ritter durch die halbe damals bekannte Welt vagabundierte, über Matthias Kneißl, der rechtswidrig geschossenes Hirschfleisch an die Bedürftigen verteilte, bis zu Oskar Maria Graf, der in der öffentlichen Opposition zur NS-Herrschaft Kopf und Kragen riskierte.Gaby Kilian zeichnet das Leben dieser rebellischen Bayerinnen und Bayern nach - hervorragend recherchiert und mit leichter Hand erzählt: Detailgenau öffnen sechs historische Kurzgeschichten das Fenster zu längst vergangenen Zeiten.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Teufelskerle und Katastrophenweiber
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Es genügt ein kurzer Blick in die bayerische Geschichte, um festzustellen: Außergewöhnliche Persönlichkeiten, die sich für ihre Ideale und Überzeugungen tatkräftig und couragiert einsetzten, drückten fast jeder Epoche Bayerns ihren Stempel auf. Ihrer Zeit waren sie allesamt weit voraus.Selbstbewusst, souverän und aufmüpfig zeichneten Frauen schon lange vor dem 20. Jahrhundert ihre Lebenslinien mit eigener Hand und scherten sich dabei einen Teufel um das Urteil der Welt: Barbara Blomberg aus dem mittelalterlichen Regensburg brachte einst den Statthalter der Niederlande zur Weißglut und tat sich dafür mit einer stadtbekannten Bordellbesitzerin zusammen, Kurfürstin Maria Leopoldine servierte dem ehrenwerten Domkantor gebratene Fledermäuse und ein Dorfmädchen namens Lena Christ kämpfte sich gegen alle Widrigkeiten zur bekannten Schriftstellerin empor.Nicht weniger unangepasst sind die Biografien der bayerischen Teufelskerle: von Herzog Christoph dem Starken, der als Ritter durch die halbe damals bekannte Welt vagabundierte, über Matthias Kneißl, der rechtswidrig geschossenes Hirschfleisch an die Bedürftigen verteilte, bis zu Oskar Maria Graf, der in der öffentlichen Opposition zur NS-Herrschaft Kopf und Kragen riskierte.Gaby Kilian zeichnet das Leben dieser rebellischen Bayerinnen und Bayern nach - hervorragend recherchiert und mit leichter Hand erzählt: Detailgenau öffnen sechs historische Kurzgeschichten das Fenster zu längst vergangenen Zeiten.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Litigation-PR
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Unternehmen, das in einen Rechtsstreit verwickelt ist, muss heute nicht mehr nur die Richter überzeugen - sondern auch die Öffentlichkeit. Denn was nützt eine gewonnene juristische Auseinandersetzung, wenn dabei die Reputation verloren geht? Dieses Buch will Anwälte, Sprecher und Manager auf den Tag X vorbereiten: auf den Moment, wenn der Ruf von Klienten auf dem Spiel steht. Die Autoren berichten, wie sie PR-Krisen erlebt und gelöst haben. Sie erklären, wie Medien funktionieren. Und sie geben Tipps, wie man im Gerichtssaal der Öffentlichkeit besteht. Die praxisnahen Beiträge und Interviews befassen sich unter anderem damit, welche Strategien bei Litigation-PR und Krisen-PR erfolgversprechend sind,was strategische Rechtskommunikation in verschiedenen Rechtsgebieten leisten kann,welche Erfahrungen Betroffene im Umgang mit medialen Krisen gemacht haben,wie Journalisten bei Rechtsstreitigkeiten recherchieren und berichten sowiewelche juristischen Aspekte in der Kommunikation zu berücksichtigen sind. Der Herausgeber RA Martin Wohlrabe war viele Jahre als Journalist für die Wirtschaftsredaktion der BILD-Zeitung tätig. Außerdem schrieb er für SPIEGEL Online und sammelte Erfahrung in der SPIEGEL-Gerichtsreportage. Darüber hinaus arbeitete Wohlrabe als Referent von Wolfgang Schäuble im Deutschen Bundestag und verantwortete dort die Pressearbeit des Ministers mit. Wohlrabe ist Gesellschafter der Litigation- und Krisen-PR-Agentur CONSILIUM, die unter anderem den jährlichen Rechtskommunikationsgipfel ausrichtet, und Lehrbeauftragter für Strategische Rechtskommunikation an der Universität Freiburg. Die Beitragsautoren und Interviewpartner Dr. Thomas Middelhoff (Autor) Gernot Lehr (Redeker Sellner Dahs) Martin U. Müller (Der Spiegel) Jens-Oliver Voß (Deutsche Bahn) Andrea Titz (Amtsgericht Wolfratshausen) Prof. Dr. Christoph Knauer (Ufer Knauer Rechtsanwälte) Pia Lorenz (Legal Tribune Online) Dr. Sebastian Rudolph (Porsche) Joachim Wolbergs (langjähriger Oberbürgermeister Regensburg) Tobias Vogl (FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag) Prof. Dr. Matthias Jahn (Goethe-Universität Frankfurt) Dr. Fabian Meinecke (Olfen Meinecke Völger) Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger, Pablo Jost (Johannes Gutenberg-Universität Mainz) Karin Matussek (Bloomberg News) Prof. Dr. Patrick L. Krauskopf, Seraina Gut (ZHAW Winterthur) Thomas Seeger (Alfred Ritter GmbH & Co. KG) Martin Wohlrabe, Lou Siebert, Franziska Seusing, Arianna Elsässer, Ann-Katrin Adriaans, Albert Neukirch (CONSILIUM Rechtskommunikation GmbH)

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Litigation-PR
41,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Unternehmen, das in einen Rechtsstreit verwickelt ist, muss heute nicht mehr nur die Richter überzeugen - sondern auch die Öffentlichkeit. Denn was nützt eine gewonnene juristische Auseinandersetzung, wenn dabei die Reputation verloren geht? Dieses Buch will Anwälte, Sprecher und Manager auf den Tag X vorbereiten: auf den Moment, wenn der Ruf von Klienten auf dem Spiel steht. Die Autoren berichten, wie sie PR-Krisen erlebt und gelöst haben. Sie erklären, wie Medien funktionieren. Und sie geben Tipps, wie man im Gerichtssaal der Öffentlichkeit besteht. Die praxisnahen Beiträge und Interviews befassen sich unter anderem damit, welche Strategien bei Litigation-PR und Krisen-PR erfolgversprechend sind,was strategische Rechtskommunikation in verschiedenen Rechtsgebieten leisten kann,welche Erfahrungen Betroffene im Umgang mit medialen Krisen gemacht haben,wie Journalisten bei Rechtsstreitigkeiten recherchieren und berichten sowiewelche juristischen Aspekte in der Kommunikation zu berücksichtigen sind. Der Herausgeber RA Martin Wohlrabe war viele Jahre als Journalist für die Wirtschaftsredaktion der BILD-Zeitung tätig. Außerdem schrieb er für SPIEGEL Online und sammelte Erfahrung in der SPIEGEL-Gerichtsreportage. Darüber hinaus arbeitete Wohlrabe als Referent von Wolfgang Schäuble im Deutschen Bundestag und verantwortete dort die Pressearbeit des Ministers mit. Wohlrabe ist Gesellschafter der Litigation- und Krisen-PR-Agentur CONSILIUM, die unter anderem den jährlichen Rechtskommunikationsgipfel ausrichtet, und Lehrbeauftragter für Strategische Rechtskommunikation an der Universität Freiburg. Die Beitragsautoren und Interviewpartner Dr. Thomas Middelhoff (Autor) Gernot Lehr (Redeker Sellner Dahs) Martin U. Müller (Der Spiegel) Jens-Oliver Voß (Deutsche Bahn) Andrea Titz (Amtsgericht Wolfratshausen) Prof. Dr. Christoph Knauer (Ufer Knauer Rechtsanwälte) Pia Lorenz (Legal Tribune Online) Dr. Sebastian Rudolph (Porsche) Joachim Wolbergs (langjähriger Oberbürgermeister Regensburg) Tobias Vogl (FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag) Prof. Dr. Matthias Jahn (Goethe-Universität Frankfurt) Dr. Fabian Meinecke (Olfen Meinecke Völger) Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger, Pablo Jost (Johannes Gutenberg-Universität Mainz) Karin Matussek (Bloomberg News) Prof. Dr. Patrick L. Krauskopf, Seraina Gut (ZHAW Winterthur) Thomas Seeger (Alfred Ritter GmbH & Co. KG) Martin Wohlrabe, Lou Siebert, Franziska Seusing, Arianna Elsässer, Ann-Katrin Adriaans, Albert Neukirch (CONSILIUM Rechtskommunikation GmbH)

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot